Wind Surf Schiffsbewertung

Kreuzfahrer auf der Wind Surf

Name Kreuzfahrer
Kreuzfahrer-Typ Locker & leger
Kreuzfahrten bisher 1
Registriert seit 17.07.2008
Reisezeit August 2008
Reisedauer 8 Tage
Destinationen Mittelmeer, Promotion
Länder Italien, Griechenland, Kroatien
Häfen Venedig (Italien), Korcula (Kroatien), Dubrovnik (Kroatien), Kerkyra (Korfu, Griechenland), Messina (Sizilien, Italien), Sorrento (Italien), Civitavecchia / Rom (Italien)
Kabinentyp Außen
Verreist als Paar
Mitgereiste Kinder keine

Schiffsbewertung zur Wind Surf

„Rund um den Stiefel”
Wind Surf
Wind Surf 5.0 Sterne
5.0 50

Windstar Cruises
  • Bewertung - 100%4,61 / 5
  • Hafeninfos & Landausflüge  
  • Routenverlauf: Venedig: Das zuständige Kreuzfahrtterminal ist mit der Innenstadt direkt verbunden, so dass wir die Zeit bis zum Einschecken für einen kleinen Bummel und genutzt haben. Direktes Italien-feeling. Korcula: hat uns total überrascht: knuffelig, Baden im Hafen (ohne Seeigel), Tolle Bar mit Ausblick gefunden. Dubrovnik: es ist und bleibt eine schöne, wenn auch heiße Stadt. Korfu: Ausflug, danach in den Ort. Problem: die meisten Geschäfte machen erst später am Nachmittag auf und die Einheimischen gehen erst ab 21:00 Uhr essen. Allerdings legte das Schiff um 22:00 Uhr ab. Irgendwie hat hier unser Timing nicht gestimmt. Messina: hat wirklich Nichts! Hinzukam ein Feiertag, sodass nun wirklich alles zu war. Aber ein Tag auf einem fast leeren Schiff hat auch was... Sorrento: Herrlich kleine Gässchen und Leben. Civitaveccia: Industriehafen und Endpunkt.
  • Routenverlauf: Landausflug auf Korfu: Busfahrt über die Insel zu einer Bucht mit Grotten. Besuch der Grotten mit anschließendem Baden. Rückfahrt über die Insel mit Besuch einer Taverne. Beschreibung und Erklärung auf Englisch. Dadurch ergaben sich "Verständnisprobleme". Wir hatten den Besuch der Taverne schlichtweg überlesen und wollten gerne etwas länger als 20 min schwimmen. Die Fahrt und der Ausblick waren schön, allerdings das dort mitgebuchte Essen war wohl eher nur eine kleine Aufmerksamkeit.
  •   Schiff - 100%5 / 5
    • Gesamteindruck - 100%5 / 5
    • Sauberkeit des Schiffs - 100%5 / 5
    • Zustand des Schiffs - 100%5 / 5
    • Beschreibung Ein Segelschiff - ein Fünfmaster !!! Einfach toll. Ausstattung: gediegen und modern. Das Schiff ist etwas älter, kann dadurch aber viel erzählen. Es war super sauber. Hauptklientel waren Amerikaner (Schiff fährt unter der Flagge der USA) und entsprechend war alles darauf abgestimmt - z.B. waren die Klimaanlagen auf arktische 18 Grad C. eingestellt bei einer Außentemperatur von bis zu 35 Grad C. Pool: es gab 2. Allerdings relativ klein - aber sie reichten zum Abkühlen. Außendecks: gut gepflegt, sehr viele Liegen und Stühle - nur der Platz im Schatten war naturgemäß heiß begehrt. Internet: mind. 4 Plätze mit Guthaben - oder Kreditkarte.
  •   Kabine - 100%5 / 5
    • Gesamteindruck - 100%5 / 5
    • Sauberkeit der Kabine - 100%5 / 5
    • Ausstattung der Kabine - 100%5 / 5
    • Größe der Kabine - 100%5 / 5
    • Beschreibung Außenkabine, unterstes Deck, ca. 18 m², komplette Ausstattung, TV auf Englisch und 1x DSV, Die Kabinen sind richtig großzügig und super sauber. Die Betten waren hervorragend und in der Dusche hatte man viel Platz. Hellhörigkeit: nicht bemerkt.
  •  Gastronomie - 84%4,20 / 5
    •   Restaurant
      • Qualität der Speisen & Getränke - 80%4 / 5
      • Angebotsvielfalt - 80%4 / 5
      • Sauberkeit am Buffet und am Tisch - 80%4 / 5
      • Freundlichkeit des Personals - 100%5 / 5
      • Atmosphäre - 80%4 / 5
    •   Bar
      • Qualität der Getränke - 80%4 / 5
      • Angebotsvielfalt - 80%4 / 5
      • Freundlichkeit des Personals - 100%5 / 5
      • Preis-Leistungsverhältnis - 80%4 / 5
      • Atmosphäre - 80%4 / 5
    • Beschreibung Kalifornien lässt grüßen! Das Personal ist auf american way of life getrimmt. Europäische Vorstellungen von Essen und Getränken (Getränke ohne Eis und Kaffee wirklich heiß) und von Tischkultur (genügend lange Pausen zwischen den Gängen) müssen jedes Mal erneut angesagt werden. Sie werden umgesetzt, aber beim nächsten Gang wieder vergessen. Restaurants: 1 normales Restaurant, 3 Spezialitätenrest. (davon 2 draußen: Grill + Fisch), 1 Frühstück- und Buffetrest. Spezialitätenrest. können nur 1x gebucht werden. Qualitäten: super!
  •   Entertainment & Unterhaltung keine Angaben
    • Beschreibung Casino und Bibliothek incl. Videothek vorhanden. Mehr Gott sei Dank nicht. Natürlich gab es eine tgl. 1/2 Stunde Information und Captains-Cocktail. Musikberieselung: Fehlanzeige! - Man hatte wirklich Urlaub.
  • Familienfreundlichkeit keine Angaben
  •   Sport - 84%4,20 / 5
    • Qualität der Sportangebote - 80%4 / 5
    • Angebotsvielfalt - 80%4 / 5
    • Beschreibung Pool: 2 kleine zum Abkühlen geeignete Becken. Fitnessraum: diverse neue Geräte vorhanden - mit Betreuung. Weiter Programme wurden gegen Entgelt angeboten (Joga, Pilates, Arobic usw.). Wellness: Kosmetikbereich vorhanden, nicht genutzt. Außendecks boten trotz Liegen genügend Platz zum Spazieren. Bei Aufenthalten am Anker und bei entsprechend ruhigem Wasser wurde Wassersport vom Schiff aus angeboten (Kajak, Schnorcheln, Tauchen). Tauchen konnte auch als Landprogramm gebucht werden.
  •   Wellness- und Poolbereich - 84%4,20 / 5
    • Qualität der Wellnessangebote - 80%4 / 5
    • Angebotsvielfalt - 80%4 / 5
    • Sauberkeit des Poolbereichs - 100%5 / 5
    • Größe des Poolbereichs - 80%4 / 5
  •   Service, Check-In & -Out - 80%4 / 5
    • Freundlichkeit & Kompetenz an der Rezeption - 80%4 / 5
    • Freundlichkeit & Kompetenz beim Check-in - 80%4 / 5
    • Freundlichkeit & Kompetenz beim Check-out - 80%4 / 5
    • Beschreibung Alles super freundlich, bemüht und aufmerksam. Fremdsprachen: Es wurde versucht auch die nicht englisch sprechenden Passagiere zu verstehen. Wer das obligatorische Ankuftsphoto unbedingt haben möchte (Traumschifff sei Dank) muss unbedingt sehr früh einschecken, wenn alle US-Bürger einchecken. Dannach werden die Kameras abgebaut. Wir haben die Zeit genutz für einen kurzen Bummel und einen Cafe in Venedig.
  •   Zusatzangaben
    • Gefühltes Durchschnittsalter an Bord 50 Jahre
    • Empfohlene Kleidung an Bord Sportlich elegant
    • Preis-Leistungsverhältnis der Kreuzfahrt gut
  • Tipps & Empfehlungen Dinner: unbedingt direkt nach dem Einchecken an der Rezeption die Spezialitätenrestaurants buchen. Sogar wenn man Englisch verhandlungssicher spricht und schreibt: Bei Landgängen im Vorhinein unbedingt alles nachfragen. Teilweise sind die Zeiten vor Ort relativ kurz bemessen. Ausflüge sind bis auf Messina eigentlich nicht nötig - es gibt genug zu entdecken. Man sollte den Mut haben sich wirklich auf Ruhe einzulassen.
  • Abschließendes Fazit Wir haben den american way of life kennen gelernt. Dies sollte man wissen und mögen. Ansonnsten: Super Reise
  • Gelesen Diese Bewertung wurde bereits 2457 mal gelesen.
  • Hilfreiche Bewertung 100% 100% der Besucher fanden diese Bewertung hilfreich.

    Jetzt abstimmen:

     Hilfreich!  Nicht hilfreich
     Bewertung oder Problem melden!

Suche nach Kreuzfahrt- und Schiffsbewertungen

Geben auch Sie Ihre Schiffsbewertung für die Wind Surf ab

 Bewertung abgeben

Schiffsbewertung-Verteilung

Schiff Wind Surf

4,68 / 5 4,68 / 5

bei 50 Bewertungen

Bewertung 100% 78% 78 %
Bewertung 80% 20% 20 %
Bewertung 60% 2% 2 %
Bewertung 40% 0% 0 %
Bewertung 20% 0% 0 %
Top-Angebote